Vergangenen Sonntag konnte der SVB beim zweiten Heimspiel sechs Punkte zu Hause behalten. Gegen die Gäste aus Scheer/Ennetach hatte man noch anfängliche Schwierigkeiten und beide Mannschaften spielten sich Torchancen heraus. Kurz vor der Pause setzte Patrick Riegger ein Statement und vollendete einen Freistoß, der an der Eckfahne geschlagen wurde, per Kopf. Nach der Pause legten die Hausherren nach und bauten die Führung über Manuel Riegger, der aus der Drehung schoss zum 2:0 aus. Knapp zehn Minuten später sorgte eine Unaufmerksamkeit zum 2:1 Anschlusstreffer. Davon ließen sich unsere Jungs aber nicht beirren und bauten weiter Druck auf und konnten über Joshua Winkhart und Constantin Frick den Sieg in Trockene Tücher bringen.

Kurz nach der Halbzeit verletzte sich ein Spieler der SGM Scheer/Ennetach nach einem Zusammenprall mit einem eigenen Spieler und mit einem Spieler unserer Farben und musste ärztlich behandelt werden. An dieser Stelle wünschen wir dem Spieler gute Besserung.

Auch die zweite Mannschaft hat ihre Pflicht erfüllt und fährt den zweiten Dreier im zweiten Spiel ein. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zeigte sich auch die aktuell sehr gute Trainingsbeteiligung, sodass unsere Jungs den längeren Atem bewiesen und das Spiel zum einem 6:3 drehen konnten.

Torschützen: 2x Valentin Bauer, Fabian Gebhart, 2x Marco Buck, Manuel Bulander

Termine

Keine Veranstaltungen gefunden