Zehn Punkte nach vier Spielen mit einer überzeugenden Torbilanz (9:0 Tore). Im Heimspiel gegen den SV Bolstern stand die Abwehr sicher und lies in der ersten Halbzeit kaum eine Chance für die Gäste zu. Nach vorne versuchten unsere Jungs spielerisch etwas zu bewegen. Aber auch der SV Bolstern machte seine Abwehrarbeit in der ersten Hälfte sehr gut, dennoch hatte die Heimmanschaft mehr vom Spiel. In der zweiten Halbzeit wurde es dann deutlicher und Trainer Jasko Ramic drückte auf das 1:0, indem er die Viererkette auflöste um vorne in Überzahl zu spielen. Joshua Winkhart hatte zunächst eine sehr gute Chance, traf aber vom Sechzehner den Pfosten. Ein Fehlpass im Eröffnungsspiel konnte Winkhart im Strafraum auf Markus Baier ablegen, der gekonnt den Torwart in die falsche Ecke schickte. 1:0! Wenig später hätte Patrick Riegger für die Vorentscheidung sorgen können, verfehlte aber knapp das Tor. Auch Marco Steuer hatte eine gute Gelegenheit auf 2:0 zu erhöhen, scheiterte aber am Bolsterner Torhüter. So kam es, dass der SV Bolstern in den Schlussminuten auf den Ausgleich drängte. Unnötige Fouls in Strafraumnähe gaben den Gästen nochmals die Chance einen Punkt aus Braunenweiler zu entführen, scheiterten aber vor dem Tor, sodass das Spiel mit einem verdieten 1:0 Sieg endete.

Bei der Reserve ist der Wurm drin. Nach drei Spielen konnte man noch keinen Zähler erringen und musste sich auch dem SV Bolstern deutlich mit 0:5 geschlagen geben.

Termine

18Nov
18.11.2018 12:45 - 14:00
SVB II - SC Türkiyemspor Bad Saulgau II
18Nov
18.11.2018 14:30 - 16:00
SVB - SC Türkiyemspor Bad Saulgau
24Nov
24.11.2018 12:45 - 14:00
SVB II - SV Hoßkirch II
24Nov
24.11.2018 14:30 - 16:00
SVB - SV Hoßkirch
2Dez
02.12.2018 12:45 - 14:00
SV Langenenslingen II - SVB II
2Dez
02.12.2018 14:30 - 16:00
SV Langenenslingen - SVB

Unsere Sponsoren