Leider wieder einmal die Anfangsphasen verschlafen. So muss der Rückblick der Saison umfasst werden. Hätte man nicht wie bereits im letzten Jahr die jeweiligen Saisonstarts verschlafen, wer weiss wie die letzte Saison von Trainer Devid Trenkwalder beendet worden wäre. Erneut wurden gegen vermeintlich schwächere Mannschaft wertvolle Punkte vergeben. Umso mehr schmerzt es dass vor allem gegen die Titelaspiranten gepunktet wurde. Alles in allem kann man Trainer Trenkwalder für das Erreichte gratulieren. Er hat eine Truppe übernommen bei der nicht mehr viel zusammenlief und hat im Laufe der letzten drei Jahre einen Meisterschaftskanditaten geformt. Die Mannschaft hatte am Ender dieser Saison wieder ein Gesicht und eine spielerische Klasse.

   
     
   
Nur der unzumutbare Spielplan war letztendlich das Zünglein an der Waage im Kampf um die Meisterschaft. Ausgefallene Spiele die dann gewertet wurden machten es dem SVB schwer in dieser Runde etwas für das Torverhältnis zu tun. Mit diesem wurde aber dann die Meisterschaft zugunsten des SV Hochberg entschieden. Letztendlich fehlten sechs Tore zur Titelverteidigung. Vielleicht klappt es im neuen Jahr.    
     
Die Preise für Trainingsfleiss    
 
  1. Schaudt Daniel 78 Einheiten (85%)
  2. Baier Markus 75 Einheiten (82%)
  3. Binder Tobias 71 Einheiten (77%)
  4. Steuer Marco 67 Einheiten (73%)
   

 Torschützenkönige:

  1. Mannschaft: Baier Markus 14 Tore
  2. Mannschaft: Weiß Michael 16 Tore
   
     
     
     

 Spielberichte der Saison 2013/2014:

 

Termine

26Dez
26. Dezember 2017 19:30
Weihnachtsobend im Sportheim
Go to top